produktionsmechaniker-efz-blech

Als Produktionsmechaniker oder Produktionsmechanikerin lernst du von Grund auf die die verschiedenen Metallbearbeitungstechniken kennen. Du lernst aber auch, mit dem Computer umzugehen und die Maschinen, die zum grossen Teil deine Arbeit ausführen können, zu programmieren und beherrschen. Ein Traumjob, denn Leute wie du sind gefragt!

Hast du Freude an Handarbeit und liebst Metall? Gefällt dir Technik und Elektronik? Dann bist du hier richtig! Klick einfach durch.

Produktionsmechaniker oder Produktionsmechanikerinnen sind richtige Künstler, wenn es um Metallbearbeitungstechniken geht wie zum Beispiel Bohren, Fräsen, Drehen, Drücken usw. Dank moderner Anlagen wird das Bearbeiten von Metall erleichtert und vor allem äusserst spannend. Denn die computergesteuerten Maschinen müssen auch entsprechend programmiert und bedient werden, um die Metallteile in die gewünschte Form zu bringen.

Die Ausbildung zu einem Produktionsmechaniker oder einer Produktionsmechanikerinnen erfolgt über den Lehrbetrieb, die Berufsfachschule sowie mit den überbetrieblichen Kurszentren (ÜK).

Basisausbildung innerhalb von 32 Tagen
Die grundlegenden Fertigkeiten und Kenntnisse in der manuellen Fertigungstechnik erwerben die Lernenden an 32 Kurstagen in überbetrieblichen Kurszentren. Bauteile werden mit den wichtigsten Fertigungs- und Fügeverfahren wie Bohren, Schweissen, Löten, Schrauben und Kleben hergestellt. Dabei lernen die Jugendlichen Werkstücke mit verschiedenen Prüf- und Messwerkzeugen zu prüfen und die Prüfergebnisse zu dokumentieren. Dabei werden auch Werkstücke mit konventionellen Dreh- oder Fräsmaschinen hergestellt.

Schwerpunktausbildung in 3 Jahren im Lehrbetrieb
Grundlegende Fertigkeiten und Kenntnisse werden parallel zur Basisausbildung im Betrieb gelernt, vertieft und gefestigt. Die Wahl der zur Verfügung stehenden Bearbeitungsanlagen richtet sich nach den Möglichkeiten des Lehrbetriebs. Die Produktionsmechaniker und Produktionsmechanikerinnen bauen sich dabei im Lehrbetrieb mindestens eine Handlungskompetenz auf. Ein solche Handlungskompetenz kann zum Beispiel die Blechbearbeitungstechnologie sein:

Überbetriebliche Ergänzungsausbildung Blechbearbeitungstechnologie, Dauer 12 Tage
In dieser überbetrieblichen Ergänzungsausbildung, kurz üK, lernen die Produktionsmechaniker 5 verschiedene Handlungskompetenzen, kurz HK, in der Blechbearbeitung kennen. Es sind dies:

HK e.7               Werkstücke mit CNC-Laserschneiden
HK e.8               Werkstücke mit CNC-Wasserstrahlschneiden
HK e.10            Werkstücke mit Stanztechnik fertigen
HK e.11            Werkstücke mit Umformtechnik fertigen
HK e.12            Werkstücke mit Fügetechnik fertigen

Für den 12 Tage dauernden überbetrieblichen Ergänzungskurs in der Blechtechnologie werden in folgenden Betrieben durchgeführt:

  • Bystronic Laser AG in 3362 Niederönz und
  • VERWO AG in 8846 Reichenburg

Berufsschule
Die Berufsschule unterrichtet während drei Jahren einmal wöchentlich die Berufskunde, die Allgemeinbildung und den Sport. Im Unterricht erhalten die Lernenden alle theoretischen Kenntnisse in Mathematik und Physik, die zusammengefasst sind im Fach der technischen Grundlagen, sowie in Werkstofftechnik, Zeichnungstechnik sowie in Verbindungs-, Fertigungs- und Maschinentechnik.
Diese Fächer der Berufskunde werden nach drei Jahren an der Abschlussprüfung (QV-LAP) getestet. Die praktische Grundausbildung erfolgt in einem Betrieb der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie und wird ergänzt durch überbetriebliche Ergänzungskurse.

Weiterführende Informationen

Interessiert dich der Beruf als Produktionsmechanikers und möchtest du eine Lehre starten, dann such als erstes eine Lehrstelle. Möchtest du noch mehr Informationen über diesen Beruf, dann schau dir die Videos an, die einen guten Einblick geben.

Informationen erhalten

Interessierst du dich für die überbetrieblichen Ergänzungskurse in der Blechbearbeitungstechnologie mit der Dauer von 12 Tagen, dann findest du mehr Informationen unter folgenden Dokumenten:

Lehrstelle finden

Interessiert dich der Beruf als Produktionsmechaniker und möchtest du eine Lehre starten, dann suche als erstes eine passende Lehrstelle.

Beruf kennenlernen

Interessiert dich der Beruf als Produktionsmechaniker? Möchtest du nähere Informationen über die Tätigkeiten? Kurzer Klick und die Infos stehen! Oder schau dir das Video an!

WhatsAPP
Senden