Sind Sie interessiert an der Ausbildung von Lernenden? Können aber vom Betrieb her nicht alle erforderlichen Tätigkeiten anbieten? Oder Sie wollen nicht alleine ausbilden? Die Lösung heisst Betriebsverbund.

In einem Lehrbetriebsverbund können Lehrbetriebe – und solche, die es gerne werden möchten,  sich zusammenschliessen. Betriebe, die sich an der Ausbildung im Lehrbetriebsverbund beteiligen, werden unter dem Dach eines Lehrbetriebsverbundes zusammengefasst. Beim Kleinverbund übernimmt einer der Lehrbetriebe die Führung und die Partnerbetriebe decken Lernbereiche für die Lernenden im Rotationsverfahren ab. Im Grossverbund übernimmt eine Leitorganisation die administrativen Arbeiten, rekrutiert die Lernenden und unterschreibt die Lehrverträge. Die praktische Ausbildung findet in den verschiedenen beteiligten Lehrbetrieben im Verbund statt. Verantwortlichkeiten und Kostenbeteiligungen zwischen den einzelnen Partnerbetrieben und der Leitorganisation werden in einem schriftlichen Vertrag geregelt. Die Vorteile für kleinere Ausbildungsbetriebe liegen auf der Hand. Fachkräfte des Lehrbetriebs vermitteln den Lernenden vorrangig die berufliche Praxis und können administrative Aufgaben abgeben. Dieses Ausbildungsmodell ist für alle Ausbildungsberufe im Betrieb möglich.

Das stetig abnehmende Lehrstellenangebot, zunehmende Veränderungen in den Branchen und steigende Anforderung an die Ausbildung von Lernenden geben Chancen für neue Ausbildungsformen. Die MEM-Branche und speziell die blechbearbeitende Industrie, braucht neue Impulse für die Ausbildung von Lernenden.

Eine Ausbildung im Lehrbetriebsverbund schafft für Lehrbetriebe Anreize, um Lehrstellen im eigenen Fachgebiet anzubieten, neue zu schaffen und gleichzeitig den beruflichen Nachwuchs zu sichern. Machen Sie mit!  Helfen Sie den Mangel an Nachwuchskräften in der Blechbearbeitung wie auch in anderen Branchen zu beheben. Im Lehrbetriebsverbund finden Sie eine mögliche Hilfestellung. Weitere Informationen finden Sie bei Berufsbildung.ch.

Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WhatsAPP
Senden