Es stellten sich folgende Fragen an Workshop vom 27.10.2021:

Welche Auswirkungen hat die Energiestrategie 2050 des Bundes auf unser Arbeitsumfeld?
Und welche Energieoptimierungen lassen sich sinnvoll umsetzen?

Bericht:

Am 27. Oktober konnte mit einer einjährigen Verspätung erfolgreich der Workshop zur Energieoptimierung durchgeführt werden. In den Räumlichkeiten der Firma Waterjet AG in Aarwagen durfte Michael Lerch (Präsident Forum Blech) die acht Teilnehmer begrüssen.

In zwei kurzweiligen und interessanten Referaten wurden den Teilnehmer verschiedene Möglichkeiten zur Energieoptimierung aufgezeigt. Daniel Meier von der Energie Beratung der Wirtschaft (ENAW) sprach im ersten Teil seines Referates mehr über die politischen Auswirkungen der Energiestrategie 2050 und wo wir uns bei der Umsetzung dieser Strategie aktuell befinden. Zudem wurde den Teilnehmer auch aufgezeigt, welche Dienstleistungen die ENWA Unternehmern bieten kann, sei es in der Befreiung der Co2-Abgaben und Netzzuschlag. Oder das korrekte Vorgehen beim Beantragen von Fördermassnahmen für zukünftige Investitionen in die Energieoptimierung.

Im zweiten Teil wurde der Fokus des Workshops auf konkrete Lösungen gelegt, welche die ENWA für ihre Kunden erarbeitet hat. Ergänzt wurden die Ausführungen durch Herrn Walter Mauer als CEO der Waterjet AG anhand von Bespielen, welche die Firma Waterjet AG bereits umgesetzt hat.

Im anschliessenden Betriebsrundgang hatten die Teilnehmer die Möglichkeit die Theorie mit der Praxis zu verknüpfen. Beim Apéro konnten die letzten offenen Fragen geklärt werden.

Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WhatsAPP
Senden